Tipps rund um den Stollen

  • Schneiden Sie den Erzgebirgsstollen von der Mitte aus an.
  • Verwenden Sie dazu stets ein großes scharfes Messer, damit die Schnittfläche nicht verschmiert oder gequetscht wird.
  • Bewahren Sie Ihren Stollen, besonders den angeschnittenen, stets gut verschlossen im Stollenbeutel auf, um ihn vor Austrocknung zu schützen.
  • Lagern Sie den Stollen an einem unbeheizten, lichtgeschützten Ort.
  • Bitte achten Sie beim Erzgebirsstollen auf eine kühle (5-12°C) und trockene Lagerung ohne große Temperaturschwankungen (Kondensfeuchte vermeiden)
  • Lagern Sie den Stollen getrennt von anderen Lebensmitteln wie Käse, Fisch oder Gewürzen, da dieser sonst deren Fremdaromen aufnehmen kann und somit sein Eigengeschmack beeinträchtigt wird.